Sie befinden sich hier: Startseite > VN1600 Classic > Auspuffanlage

Kawasaki Vulcan - VN1600 Classic - Auspuffanlage

Kawasaki VN1600 Classic - Auspuffanlage

Hier ein Video zum Sound der originalen Auspuffanlage.

(Leider sehr, sehr kurz.
Der Akku des Smartphones hat es in wenigen Sekunden von etwa 80% auf 0 geschafft. So ein Telefon ist eben auch nur ein "Mensch".)

Dass der Klang beim Original recht dünn ist, sollte aber eigentlich bekannt sein.

 

 


 

Und dagegen dieses Video, mit einer umgebauten Originalanlage.

Der Umbau wurde von der Firma Sound-Control-Systems vorgenommen.

Wenn Ihr die Seite besucht, werdet Ihr feststellen, dass die VN 1600 Classic nicht gelistet ist.
Die Aussage von Sound-Control-Systems dazu war, "Der Umbau lohnt nicht, der Soundgewinn ist zu gering". Auf ausdrücklichen Wunsch würde man es aber trotzdem anbieten.

Nun wollte ich nicht meine Anlage als Testobjekt nutzen.
Und der zusätzliche Kauf einer originalen Anlgage zusammen mit Umbau- und Versandkosten wäre irgendwo zwischen 600 und 700 € gewesen, also auch keine Option.

Ich habe letztendlich eine bereits umgebaute Anlage (eigentlich nur die beiden Schalldämpfer) bei eBay-Kleinanzeigen erstanden.

Ich finde, so kann sich der Sound schon sehen bzw. natürlich hören lassen.
Besser als im Original ist es allemal.

Diese beiden Videos (1 und 2) wurden direkt vor, bzw. nach dem Umbau gemacht, also eigentlich identische Bedingungen.

 

 

 

Silvertail K02 für VN1600 Classic

Eigentlich sollte es eine Vance & Hines Classic 2 werden, aber leider war diese, zum Zeitpunkt meiner Kaufentscheidung, bei keinem Händler verfügbar. Jedenfalls gabe es keine mit E-Prüfzeichen. Auf eine Anlage ohne Prüfzeichen wollte ich mich nicht einlassen, um späteren Ärger zu vermeiden.

Deshalb fiel die Entscheidung dann auf eine Silvertail K02. Eine Wahl, die ich bisher nicht bereut habe. Die Verarbeitung ist gut, es ist einigermassen passgenau. Es wäre noch wesentlich leichter zu montieren, wenn die Verbindung der beiden Krümmer nicht wäre. Aber eigentlich montiert man die Anlage nur einmal, von daher nicht unbedingt ein großes Problem.

Preislich war die Silvertail wesentlich günstiger. Auf jeden Fall, wenn man die Preise in Deutschland vergleicht. Also noch ein Pluspunkt für diese Anlage.