Sie sind hier: Startseite > No Comment – Geheim-Akte "Chemnitz": Die kriminelle Karriere des flüchtigen Irakers ist unfassbar

No Comment,

... oder wie das Vertrauen zum deutschen Staat und dessen politische Führung schwindet

Geheim-Akte "Chemnitz": Die kriminelle Karriere des flüchtigen Irakers ist unfassbar

Der tödliche Messerangriff in Chemnitz und die folgenden Krawalle haben Deutschland erschüttert. Nun wird die Tat in einem Prozess aufgearbeitet. FOCUS Online konnte vertrauliche Ermittlungsakten einsehen und zeigt nun in einer Serie bislang unbekannte Details und Hintergründe. Teil 1: Die Straf- und Asylakte des flüchtigen Hauptbeschuldigten Farhad A., der bereits 2017 einen Mann niedergestochen hatte. Beim Angriff auf Daniel H. im August 2018 hätte er gar nicht mehr in Deutschland sein dürfen.

https://www.focus.de/politik/gerichte-in-deutschland/exklusiv-report-ueber-messerangriff-von-chemnitz-geheim-akte-chemnitz-die-kriminelle-karriere-des-fluechtigen-irakers-farhad-a-ist-unfassbar_id_10530056.html